Kanephore

Ka|ne|pho|re, die; -, -n <griechisch> (Architektur weibliche Figur als Gebälkträger)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kanephore — (griech., s.v.w. Korbträgerin), eine Unterart der Karyatide (s.d.) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kanephore — Ka|ne|pho|re 〈f. 19〉 1. 〈Altertum〉 Korbträgerin, Jungfrau, die bei Festen Opfergeräte in einem Korb auf dem Kopf herbeitrug 2. 〈bildende Kunst〉 Gebälkträgerin, Karyatide [<grch. kaneon „Korb“ + pherein „tragen“] * * * Ka|ne|pho|re, die; , n… …   Universal-Lexikon

  • Kanephore — Ka|ne|pho|re 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Altertum〉 1. Korbträgerin, Jungfrau, die bei Festen Opfergeräte in einem Korb auf dem Kopf herbeitrug 2. 〈Arch.〉 = Karyatide [Etym.: <grch. kaneon »Korb« + pherein »tragen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kanephore — Ka|ne|pho|re die; , n (meist Plur.) <über lat. canephoros aus gleichbed. gr. kanēphóros (zu káneon »Korb« u. phoreĩn, phérein »tragen«), eigtl. »Korbträgerin«>: 1. im antiken Griechenland aus vornehmer Familie stammende Jungfrau, die bei… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Architekturplastik — Bauplastik bezeichnet eine im Zusammenhang mit einem Bauwerk geschaffene, außen oder innen angebrachte figürliche Darstellung, teilweise mit tragender Funktion, insbesondere: Akroterion Amorette Atlant Ephebe Erot Herme Kanephore Karyatide Kouros …   Deutsch Wikipedia

  • Bauplastik — bezeichnet eine im Zusammenhang mit einem Bauwerk geschaffene, außen oder innen angebrachte figürliche Darstellung, teilweise mit tragender Funktion. Dazu gehören: Akroterion Amorette Atlant Ephebe Erot Herme Kanephore Karyatide Kouros Medaillon… …   Deutsch Wikipedia

  • Karyatide — Korenhalle des Erechteion, Akropolis (4. Jh. v. Chr.) Eine Karyatide (griechisch καρυάτιδα, „Frau aus Karyai“ [bei Sparta]) ist eine Skulptur einer weiblichen Figur mit tragender Funktion in der Architektur. Eine alternative Bezeichnung ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Sosibios (Vater) — Sosibios (griechisch Σωσίβιος) war ein Politiker des Ptolemäerreiches in Ägypten. Er stammte aus Alexandria und tat sich früh als Sportler hervor. Leben Sosibios war der Sohn eines Dioskurides. Seine Kinder waren Ptolemaios, Sosibios und Arsinoë …   Deutsch Wikipedia

  • Agathokleia (Konkubine Ptolemaios’ IV.) — Agathokleia († wohl Oktober 203 v. Chr. in Alexandria) war eine Konkubine des ägyptischen Königs Ptolemaios IV. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 Weblink 4 Anmerkungen …   Deutsch Wikipedia

  • Kanephoren —   [griechisch kanēphóros »Korbträgerin«], Singular Kanephore die, , bei altgriechischen Götterprozessionen (Panathenäen) aus den vornehmsten Familien stammende Jungfrauen, die auf dem Kopf Körbe oder Gefäße aus kostbarem Material mit Opfergeräten …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.